Nachbarschaftsschule In den Berglen Grund- und Werkrealschule mit offener Ganztagesschule
                 Nachbarschaftsschule In den Berglen              Grund- und Werkrealschule mit offener Ganztagesschule

Die Geschichte unserer Schule

1964/65

In Baden-Württemberg vollzieht sich eine wichtige Schulreform. Die lokalen Zwergschulen werden aufgelöst, die Hauptschüler in Jahrgangsklassen der im Aufbau befindlichen Nachbarschaftsschule in Oppelsbohm zusammengefasst.

 

1967

Die noch selbstständigen Gemeinden beschließen eine „gemeinsame Schule“ zu bauen. Erste Planungsschritte zum Bau einer zentral gelegenen Schule.

 

1968

Baubeginn der „Sternschule“

 

1969

Einweihung des nach Plänen von Architekt Behnisch erbauten Nachbarschaftsschulgebäudes (Projektname „Sternschule“)

 

1993

Die „Nachbarschaftsschule In den Berglen“ wird zum nationalen Architekturdenkmal ausgerufen.

 

2002

Die NBS wird zum Architekturdenkmal und somit  Teil der Dauerausstellung im „Haus der Geschichte“ in Stuttgart.

 

2008

Im Sommer beginnen aufgrund neuer Brandschutzbestimmungen massive Sanierungsarbeiten am Gebäude. Im Zuge dieser Erneuerungen wird das gesamte Gebäude energetisch und technisch während des laufenden Schulbetriebes für viele Millionen Euro auf den neusten Stand gebracht. Der Erhalt des Architekturdenkmals hat oberste Priorität.

 

2010

Abschluss der Sanierungsarbeiten zum 40-jährigen Jubiläum. Der Schulbetrieb normalisiert sich. Das Schulgebäude gewinnt für die Gemeinde wieder an Attraktivität als Versammlungsstätte für Kulturveranstaltungen, Messen etc.

Die NBS wird offene Ganztagesschule in den Klassen 3 bis 7.

 

2011 

Die kommunale Schulentwicklung nimmt ihren Lauf. Die Grundschule im Ortsteil Steinach-Hößlinswart wird geschlossen und fusioniert. Die NBS wird Grund- und Werkrealschule. Der Ganztagesbetrieb wird auf alle Klassen ausgedehnt.

 

2012

Der Grundschulverband mit Schorndorf und Rudersberg wird aufgelöst. Die Grundschule Vorderweißbuch wird geschlossen und der NBS angegliedert.

 

2013

Der kommunale Schulentwicklungsprozess in Berglen findet seinen vorläufigen Abschluss. Die NBS als Grund- und Werkrealschule ist am Standort Oppelsbohm und Steinach für für die schulische Bildung im Bereich Primar- und Sekundarstufe 1  zuständig.

Kontakt

NBS In den Berglen

Stockwiesen 1

73663 Berglen

Telefon: 07195/ 97480

Telefax: 07195/ 974828

E-Mail: info@nbsberglen.de

 

 

Sprechzeiten Sekretariat

 

Mo  08.00 - 11.00 Uhr  
Di  08.00 - 11.00 Uhr
Mi  08.00 - 11.00 Uhr
Do  08.00 - 11.00 Uhr
Fr  08.00 - 11.00 Uhr

Intern

Impressum

NBS In den Berglen 

Stefanie Stäcker &

Jörg Ziegler
Stockwiesen 1
73663 Berglen

Telefon: 07195/ 97480

Telefax: 07195/ 974828

E-Mail: info@nbsberglen.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nachbarschaftsschule In den Berglen