Nachbarschaftsschule In den Berglen Ganztagsgrundschule
Nachbarschaftsschule In den Berglen              Ganztagsgrundschule

Allgemeines

 

  • Die Offene Ganztagesschule (GTS) startet für die Klassen 1 bis 4 jedes Schuljahr ab der 3. Schulwoche.
     
  • In den ersten beiden Schulwochen kann zur Überbrückung ein kommunales Betreuungsangebot in Anspruch genommen werden (Infos beim Hauptamt der Gemeinde).
     
  • Die Ganztagsschule wird nach dem Unterricht am Vormittag für alle Schülerinnen und Schüler der NBS am Standort Oppelsbohm angeboten.

     
  • Die GTS-Kinder aus Steinach können ohne Probleme mit dem Bus nach Oppelsbohm fahren.
     

 

  • Die freiwillige Teilnahme am Ganztagesbetrieb kann von einzelnen bis zu fünf Wochentagen beantragt werden.
     
  • WICHTIG! Alle Anmeldungen zum Ganztagsbetrieb (Lernzeit und Offene Angebote)  sind für das gesamte Schuljahr verbindlich.
     
  • In besonderen Situationen (z.B. Schulwechsel, Zuzug, persönliche Härtefälle) ist eine Nachmeldung während des laufenden Schuljahres möglich. Hierüber entscheidet die Schulleitung im Einzelfall.
     
  • Die Inanspruchnahme der GTS ist weitgehend kostenneutral. Unkosten müssen nur für das Mittagessen entrichtet werden.
     
  • Alle übrigen Angebote wie Lernzeit, offene Angebote, Leseecke, Spielgeräte, Fachzeitschriften etc. werden von professionellen Kräften betreut und sind kostenfrei.
     
  • Diese Angebote stehen jedoch auschließlich den Schüler/innen der GTS zur Verfügung.
     
  • Ähnliches gilt für die Beaufsichtigung unter der Woche: Ganztagesschüler unterliegen während des gesamten Schulbesuches, auch während der „offenen Angebote“, der Aufsicht.
     
  • Kinder, die nicht am teilnehmen Ganztagsbetrieb, können zwar  auch ein Mittagessen buchen, alle Betreuungseinrichtungen und sonstige offenen Angebote, die der „Ganztagesbetrieb“ anbietet, stehen ihnen jedoch nicht zur Verfügung. (z. B.  Lernzeit, Spielgeräte, Benützung des Leseraumes, Aufenthaltsbereiche usw.).
     
  • Schülerinnen und Schüler, die nicht zur Ganztagesschule angemeldet sind, unterliegen nicht Aufsichtspflicht der Schule.  Diese endet für sie mit dem Ende des Unterrichts. Spätestens jedoch nach dem Mittagessen müssen diese Kinder das Schulgelände verlassen bzw. falls angemeldet, sich in die Obhut der Kernzeitenbetreuung begeben.  
     
  • Sind mehrere Geschwisterkinder an der Schule oder ist zusätzlicher Betreuungsbedarf nötig, wenden Sie sich an die Schulverwaltung bzw. an das Hauptamt der Gemeinde Berglen.

Kontakt

NBS In den Berglen

Stockwiesen 1

73663 Berglen

Telefon: 07195/ 97480

Telefax: 07195/ 974828

E-Mail: info (at) nbsberglen.de

 

 

Sprechzeiten Sekretariat

 

Mo. bis Fr.  

8.00 - 11.00 Uhr

 

Intern

Impressum

NBS In den Berglen 

Jörg Ziegler
Stockwiesen 1
73663 Berglen

Telefon: 07195/ 97480

Telefax: 07195/ 974828

E-Mail: info (at) nbsberglen.de

Druckversion | Sitemap
© Nachbarschaftsschule In den Berglen